• Erkenne dich selbst. Inschrift am Apollotempel Delphi
  • Das Wichtigste ist: Wir müssen jederzeit bereit sein, das, was wir sind, aufzugeben für das, was wir vielleicht werden könnten. Charles Dubois, französischer Archäologe
  • Versuch’ zu sein und nicht zu scheinen. Herbert Grönemeyer, Lyric aus "Zieh Deinen Weg"

Endlich was Eigenes, Authentisches starten? Corona hat vieles verändert

Endlich Selbstfindung? No more Hamsterrad bei einem üblen Ausbeuter? Berufliche Neuausrichtung bedingt durch Corona? Zeit, Authentisches umsetzen und das bitteschön auch vorzuleben? Super und weiterhin machbar. Viele potenzielle Gründer/innen haben eine tolle Idee, den anschließenden Aufwand empfinden sie oft - besonders in Zeiten von DSGVO-Richtlinien, behördlichen Neu-Verordnungen, Corona-Maßnahmen etc. - als zermürbend. Erst mal ein typischer Realitäts-Gap. Seit Februar 2020, seit Corona, herrscht hohe Planungsunsicherheit und hat Existenzgründungen in vielen Branchen noch anspruchsvoller gemacht. Außerdem sind viele Boombranchen von gestern schlagartig zu den Loosern von heute mutiert, so dass Gründungen und Neuorientierungen besonders gut überlegt sein wollen. Viele zögern erst mal: Zum Finanzamt und gleich einen Vollerwerb oder erst mal weiter arbeiten und einen später hoffentlich steigerungsfähigen Nebenerwerb anmelden? Auch danach gibt's Fragen: Tut's erst mal ein eigener Shop bei E-bay, Etsy oder eine Ready-to embed-Shop-Platform? Wieviel braucht's zum Leben? Wieviel Budget geht, neben der eigentlichen Betriebsorganisation, für erste Werbemaßnahmen und Firmen-CI (Logo, Geschäftsbriefe, Visitenkarten, Stempel o.ä.) drauf? Sollte danach klassische Werbung mit Anzeigen oder Online mit Social Media Tools umgesetzt werden? Eher klassische Anbieter oder alternative Plattformen bzw. Portale anvisieren?

Intelligente Go-to-Market-Konzepte

Die Etablierung einer neuen Geschäftsidee erfordert gerade bei Existenzgründern meist saftige Investitionen, die so schnell wie möglich wieder erwirtschaftet sein wollen. authentiQ unterstützt einen professionellen Unternehmensauftritt oder Portfolioerweiterungen mit speziellen, schrittweise ausdehnbaren Go-to-Market-Konzepten und darauf abgestimmter Einführungswerbung. Angefangen bei der Entwicklung eines aussagekräftigem Branding oder einer Leistungsbezeichnung, einer einheitlichen Identity mit Logo, Geschäftspapier, Visitenkarten, Fahrzeugbeschriftung, einer (ausbaufähigen) Homepage mit Basisinhalten, Image- oder Verkaufsförderungs-Prospekte, Werbeartikel und Öffentlichkeitsmaßnahmen.

Einzelunternehmer/in oder Inhaber/in eines Klein- und Mittelbetriebs?
Mit einem authentiQ Authentiziätscheck werden Sie zu Ihrer eigenen Marke!

Einmalig ausgestattet mit Werbe-Basics zu sein und in einem definierten Zielmarkt zu agieren, reicht leider nicht. Das Gesamtpaket muss stimmen. Um als Einzelunternehmer und Inhaber von Klein- und Mittelbetrieben die eigene Betriebsmarke in der Öffentlichkeit erfolgreich voranzubringen und zu untermauern, gilt es, eine lebendige Marken-Persönlichkeit im Sinne von "Self Branding" zu aufzubauen und täglich erfolgreiches Selbstmarketing zu betreiben.

Sie möchten sich im Rahmen einer persönlichen Image-Strategie besser zur Geltung bringen? Mehr Seriosität, Vertrauen und Anziehungskraft ausstrahlen, sich in ihrem jeweiligen Umfeld eindeutig und unverwechselbar positionieren? Hier geht’s zur Dienstleistung authentiQ Authenzitätscheck.