• Wer keine Leere ertragen kann, kann keine Visionen entwickeln. Vor lauter Visionen und Planungen bitte das Hier und Jetzt nicht vergessen (Trendwort Achtsamkeit).
  • Marketing gleicht dem Überleben auf See. Schwimmen Sie weiter, Sie werden es schaffen... Gewinne sind die Früchte des Engagements. Jay Conrad Levinson
  • Nur stilles Wasser und ruhendes Sein geben Sicht auf den Grund der Dinge. Japanisches Sprichwort
  • Im riesigen Haifischbecken des Markts überleben nur die, eindeutige Botschaften senden und wissen, worin sie gut sind und wo nicht. Eine klare Übersicht der Dinge ist demnach hilfreich. G. Schwab, Inhaberin authentiQ

Authentizität als Mission oder bloßes Marketing-Geschwafel?

Seit der Gründung und der Generierung des Firmennamens authentiQ 2006 ist "Authentizität" rückblickend nur eines von weiteren, seither erlebten Trend-Schlagworten wie "Achtsamkeit" oder "Nachhaltigkeit" oder "Agilität" oder "Transformation". Irgendwie abgedroschen... Und doch wird weiterhin auch heutzutage knallhart hinter den Kulissen im Namen von Authentizität fleißig getuned: bei Marken, Herstellern, Tourismus-Destinationen, Promis, Events, Food-Rezepturen, Duschbrausen & Co.

Der Kern ist für mich derselbe geblieben

Der Anspruch "Authentizität umsetzen in der Glitzerwelt der Werbung und des Marketing" habe ich über all die Jahre noch. Vielleicht gerade deshalb. Auch weil - wer denn will - heutzutage jede künstlich inszenierte Pseudo-Authentizität in Echt-Zeit mittels Social Media und Rekord-Vernetztheit enttarnen kann. Trotzdem oder gerade deswegen: Der reine Kern von „Authentizität“ ist für mich über die Jahre immer noch derselbe geblieben. Eine tatsächlich authentische Unternehmenspersönlichkeit (Corporate Identity) lebt m.E. von der Übereinstimmung von Selbstbild (Corporate Personality) und Fremdbild (Corporate Image), von Charakter und Auftritt, von Worten und Taten, von Dienstleistungen und Menschen. Und alles in einer gepflegten, erlebbaren, weil nicht bloß geschriebenen Unternehmenskultur.

Erfolg durch Schwächezeigen? Why not?

Für Texte und Gestaltungen im Marketing von Unternehmen heißt es für mich weiterhin, den Weg zu bereiten und ihn ständig zu kultivieren. Weiterhin abstrakte Begriffe wie Glaubwürdigkeit, Innovationsgeist oder Vertrauen mit Erlebbarem und kreativer Prägnanz zu füllen. Besonders nach den Turbulenzen und der Wertedynamik der letzten Jahre. Damit „die da draußen“ von Ihnen erfahren, über Sie sprechen, Sie sehen, Sie wollen, Sie anerkennen. Und zwar so, wie Sie gerne wahrgenommen werden möchten. Stellen Sie mutig, einheitlich, kontinuierlich und flexibel die Stärken Ihres Unternehmens heraus? Was macht es/Sie zum Unikat? Schwächen, Stolperstellen, Irrtümer inbegriffen. Will man Sie am Markt? Erst, wen Sie das wissen, können Sie auf Kurs gehen, im besten Fall Richtung Erfolg. Mit aller Konsequenz.

 

 


authentiQ [sprich ô·then΄tik yu:], engl. “werde/werden Sie authentisch” entwickelt weiterhin mit Überzeugung Marketing-, Werbe- und Imagestrategien für Klein- und Mittelbetriebe (KMU) mit dem Ziel: maximale Authentizität. Sowohl inhaltlich-sprachlich (Corporate Wording, Philosophy, Mission, Behaviour, etc.) wie auch äußerlich (Corporate Design, Farben, Schrifttypen, Bildersprache etc.). Vom Dreizeiler bis zum erklärenden PR-Text, von der einzelnen Werbemaßnahme bis zu umfassenden Konzeptionen für Marketing oder Verkaufsförderung. Klar, pragmatisch, direkt, diskret, orientiert an Ihrem Budget und Ihren Ressourcen. Mit Blick für das Ganze, Pragmatik, Sinn für das Machbare und für unterschiedliche Branchen & Themen.

 

authentiQ. Dienstleistungen für Ihren guten Auftritt.